Vom Fischer und seiner Frau

 

Eine Architektin sitzt in ihrem Büro und brütet an ihrem Modelltisch über die Wünsche der Aufraggeber: noch mehr Geschäfte, Hotels und Parkhäuser. Die schöne Strandpromenade des alten Fischerdorfes soll nun doch zugebaut werden. Wen macht das denn glücklich? In diese Gedanken versunken erscheint plötzlich ein sprechender Butt, der ermuntert die alte Geschichte „Vom Fischer und seiner Frau“ einzutauchen. Sie lebten in einen alten Pott… Mit, Objekten aus dem Büro , einer großen Portion Spielfreude und viel Papier wird das Märchen erzählt und der Frage auf den Grund gegangen: Macht uns die Erfüllung unser Wünsche glücklich?

 

Spiel:  Nicole Weißbrodt
Regie: Nils Förster
Musik: Felix Kroll
Ausstattung: Julia Kopf
Puppenbau:  Silvia Eisele

Für Kinder ab 6 Jahren
Dauer: ca. 50 Min

 

Bildergalerie „Vom Fischer und seiner Frau“